Labradoodle

Labradoodle richtig Barfen

Wie funktioniert das Barfen beim Labradoodle?

Hier erfahren Sie wie die den Labradoodle richtig barfen: Den Begriff BARF hat einst die Kanadierin Debbie Tripp entwickelt. Die Hunde bekommen tiefgekühltes oder frisches Fleisch, Knochen, Fisch und Innereien, die die Hundehalter selbst zusammenstellen. Dazu landen Obst und Gemüse roh im Futternapf. Bei Bedarf fügen Sie Futterzusätze und Getreideprodukte hinzu, um auf den Nährstoffbedarf des Labradoodles zu reagieren. Bis heute gibt es noch keine wissenschaftlichen Vorteile aus ernährungphysiologischer Sicht. Dafür ist das Barfen noch eine zu junge Art, die eigenen Hunde zu ernähren.

Doodle Hunde Barfen

Zu den deutlichen Vorteilen gehört die Kontrolle und Transparenz, die Hundehalter zurückverlangen, wenn Sie die Hundemenüs selbst zusammenstellen. Doch das Barfen ist nichts für Anfänger, die sich bisher nicht mit dem Nährstoffbedarf der Hunde auseinandergesetzt haben. Im schlimmsten Fall kann es zu einer chronischen Mangelernährung kommen, die weitere gesundheitliche Risiken mit sich bringt.

Anzeige

Anifit Barf Frischfleisch Schnupperpaket

Keine Zusatzstoffe | Keine Getreide und Füllstoffe | Ohne Tierversuche

Sparen Sie 10% als Neukunde
mit dem Gutscheincode: Gesund44

weiter zum Shop

1 x Dose RyAnimal Ziege (400g)
1 x B.A.R.F. Rohfleisch (Rinderherz)
1 x Lachsöl Probepackung (60ml)
1 x Gemüse-Mix (500g)
( Futter für 2 Wochen )

So können Sie mit ANIfit barfen:

Auch bei ANIfit gibt es eine gelungene Alternative zum Barfen. Der Futtermittelhersteller hat einer Barf Futterlinie entwickelt. In diesem Bereich führt ANIfit gefriergetrocknete Fleischbrocken, die Sie einfach und sauber entnehmen und Ihrem Hund geben können. Durch die Gefriertrocknung gehen die natürlichen Nährstoffe und Aromen nicht verloren. Sie müssen eigentlich nichts weiter tun, als warmes Wasser über die Fleischbrocken zu gießen. Lassen Sie das Ganze für 10 Minuten stehen, rühren Sie die Futterbrocken um und geben Sie es nach weiteren 5 Minuten Wartezeit Ihrem Labradoodle. Im Onlineshop finden Sie Flocken oder pflanzliche Bestandteile, die Sie mit den Fleischbrocken kombinieren. Problemlos können Sie das BARF Futter trocken geben, sollten aber für einen frisch gefüllten Napf mit Wasser sorgen. Diese spezielle Herstellungsvariante bringt eine echte Alternative mit, um sich auch für unterwegs, bei Freunden und auf Reisen Ihren Labradoodle mit natürlichem Futter zu versorgen.


Unser Doodle Welpe zieht ein – Das Neue Buch zu Welpenerziehung für Einsteiger


145 Seiten Taschenbuch zu Welpenentwicklung: Goldendoodle, Labradoodle, Maltipoo & Co – Welpentraining für Einsteiger – Entwicklung, Bindung, Stubenreinheit, Erziehung – Praxisanleitung für die ersten 20 Wochen

Der Doodle – egal welche Züchtungslinie ist ein ganz besonderer Hund, er ist sehr anhänglich und braucht Aufmerksamkeit und Zuneigung. In diesem Welpenratgeber berichten wir aus unseren Erfahrungen im Umgang mit Doodle Welpen und möchten Ihnen dabei helfen Fehler zu vermeiden. ( Inkl. Praxistipps, Checklisten und Ratgeber zu wirklich gesundem Hundefutter)

Hier geht es zum Buch


Kritische Stimmen zum Barfen

Es gibt genetische Studien, die 2017 nachgewiesen haben, dass sich unsere Haushunde an die stärkehaltige Nahrung gewöhnt und angepasst haben. Zu dieser Anpassung ist es mit der Entwicklung des Ackerbaus gekommen nach der Domestizierung des Hundes. Veterinärmediziner bringen ein, dass sich der Wolf mit seiner natürlichen Ernährung ein kurzes Überleben und eine möglichst frühe Fortpflanzung sicherte, im Vergleich zum Hund aber früher starb. Der Labradoodle hat bei einer artgerechten Haltung eine wesentlich höhere Lebenserwartung.

Bis heute können wir nicht sagen, unter welchen Mangelerscheinungen der Wolf gelitten hat. Was wir auf keinen Fall unterstützen sollten, ist die Verarbeitung von minderwertigen Schlachtabfällen und künstlichen Bestandteilen, die eigentlich giftig oder schädlich für unseren Hund sind. Hier ist das Barfen eine natürliche Alternative, das den Hundehaltern die volle Kontrolle, aber auch eine hohe Verantwortung übergibt.

Mehr zur Haltung der Labradoodle Hunde