Goldendoodle

Goldendoodle Ernährung und Gesundes Futter

Ein langes und ausgeglichenes Leben ist an eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung gebunden. Goldendoodle neigen wie die Golden Retriever schnell zu Übergewicht, wenn sie zu viel Hundefutter zu sich nehmen und sich zu wenig bewegen. Aus diesem Grund sollten Sie die Herstellerhinweise zur Fütterung lesen und diese an den Bewegungsgrad und das Alter anpassen. Im Grunde genommen haben Sie die Auswahl zwischen Trockenfutter, Feuchtfutter/ Nassfutter und Frischfutter.

Goldendoodle Hund

Haben Sie sich für das Trockenfutter entschieden, sollten Sie eine Schüssel mit frischem Wasser bereitstellen. Die Hersteller haben den Futterbrocken sämtliche Feuchtigkeit entzogen. Eben diese Feuchtigkeit holt sich das Futter im Magen wieder zurück. Dort bläht es sich auf ein enormes Volumen auf. Sie werden beobachten, dass Ihr Goldendoodle jede Menge Feuchtigkeit zu sich nimmt, um diesen Mangel auszugleichen. Dafür bearbeiten die harten Oberflächen der Kroketten den Zahnabrieb und sorgen für eine natürliche Kariesvorsorge, die das Nassfutter nicht leisten kann.

Das Feuchtfutter gleicht den Mangel des Trockenfutters aus. Dafür reiben die weichen Futterbrocken kaum an den Zähnen und verursachen in einigen Fällen sogar unangenehmen Mundgeruch. Zu guter Letzt haben die Hundehalter nur bedingt die Möglichkeit, wirklich nachzuvollziehen, was im Futterbeutel oder in der Dose landet. Die Hersteller versprechen ein natürliches und hochwertiges Hundefutter, das den Nährstoffbedarf unseres Goldendoodle garantiert deckt. Die Realität sieht meistens anders aus, denn Füllstoffe und zum großen Teil minderwertige Schachtabfälle gelangen in das Hundefutter und werden bei großer Hitze hergestellt. Darüber hinaus ist oftmals ein geringer Fleischanteil im Hundefutter enthalten.

Der Goldendoodle benötigt mindestens 90 % Fleisch. Die restlichen Bestandteile decken Sie über pflanzliche Zusatzstoffe und Lebensmittel. Werfen wir einen Blick auf das Hundefutter, entdecken wir einen Fleischanteil, der deutlich unter 90 % liegt und oftmals nicht mal die 50 % überschreitet. Sie können sich vorstellen, mit welchen Bestandteilen der Hersteller den Rest auffüllt. Das führt unweigerlich dazu, dass Sie Ihrem Goldendoodle größere Mengen geben.

Natürliche Hundefütterung mit ANIfit

 

Anzeige

Großes Futter Schnupperpaket Futter für 4 Wochen

Mit dem Gutscheincode: Gesund44
erhalten Sie 10 % Rabatt im Warenkorb

weiter zum Shop

  • 8 x 400g Dosen hochwertiges Futter
  • 3 x Zusatz Probepackungen
  • 1 x Probepackung „Gemüse-Mix“
  • 1 x Probepackung „Picco-Tabs“
  • 1 x Anifit Ernährungsfibel
  • 90 % bis 99 % Fleisch
  • Keine Zusatzstoffe
  • Keine Getreide und Füllstoffe
  • Ohne Tierversuche
  • inkl. Mwst, exkl. Versandkosten

Einen anderen Weg geht die Futtermittelmarke ANIfit – der schwedische Hersteller nimmt hochwertige Bestandteile und Fleisch, das für den menschlichen Verzehr zugelassen ist. Im Vergleich zu Deutschland herrschen in Skandinavien strengere Vorschriften, wenn es um die Verarbeitung und Herstellung des Hundefutters geht. Das bedeutet im Gegenzug: Die Zutaten sind frei von künstlichen Aromen und Zusätzen und wurden ohne Tierversuche hergestellt. Zugleich können Sie alle Bestandteile bis auf den Ursprung zurückverfolgen. Anders als die gewöhnliche Futtermittelproduktion, entstehen ANIfit Hundemenüs ohne externe Hitzezufuhr. Das soll einen möglichst hohen Gehalt an Nährstoffen beibehalten.


Unser Doodle Welpe zieht ein – Das Neue Buch zu Welpenerziehung für Einsteiger


145 Seiten Taschenbuch zu Welpenentwicklung: Goldendoodle, Labradoodle, Maltipoo & Co – Welpentraining für Einsteiger – Entwicklung, Bindung, Stubenreinheit, Erziehung – Praxisanleitung für die ersten 20 Wochen

Der Doodle – egal welche Züchtungslinie ist ein ganz besonderer Hund, er ist sehr anhänglich und braucht Aufmerksamkeit und Zuneigung. In diesem Welpenratgeber berichten wir aus unseren Erfahrungen im Umgang mit Doodle Welpen und möchten Ihnen dabei helfen Fehler zu vermeiden. ( Inkl. Praxistipps, Checklisten und Ratgeber zu wirklich gesundem Hundefutter)

Hier geht es zum Buch


Sie werden den Unterschied merken, wenn Sie eine Dose öffnen. Das Fleisch riecht äußerst angenehm, sie erkennen die einzelnen Zutaten und können Sie einfach entnehmen. Bei den kommerziellen Nassfuttern aus dem Handel sind die Fleischbrocken zumeist fest in die Dose hineingepresst und gehen mit einem unangenehmen Geruch einher. Ganz ehrlich, wer kann das Aroma von einem Dosenfutter in der Nase schon lang aushalten? Auch wenn das kein alleiniges Auswahlkriterium für das Hundefutter ist, sollten Sie stutzig werden, wenn Sie einen Würgereiz angesichts des Hundefutters bekommen.

Mehr zur Haltung der Goldendoodle Hunde