Labradoodle

Labradoodle Gesundes Futter und Ernährung

Der Labrador ist ein kleiner Vielfraß, der zu Übergewicht neigt. Von daher sollten Sie beim Labradoodle unbedingt die Futterrationen im Blick behalten. Geben Sie neben dem Hauptfutter nicht so viele Leckerlies. Auch Streicheleinheiten sind eine geeignete Belohnung für Ihren Vierbeiner. Grundsätzlich sollten Sie jedem Hund ein artgerechtes Futter geben, das auf seinen Nährstoffbedarf eingeht. Ein hochwertiges Hundefutter enthält einen hohen Prozentsatz Fleisch sowie weitere pflanzliche Bestandteile und nur wenig oder besser gar kein Getreide.

Drehen Sie den Futterbeutel um und werfen Sie einen Blick auf die Inhaltsliste. Wir haben nur bist du einem gewissen Grad die Möglichkeit, die Zutaten zuzuordnen und zurück zu verfolgen. Auch wenn die meisten Futtermittelhersteller nachhaltiges, natürliches und schonendes Hundefutter versprechen, sieht die Realität oftmals anders aus. In vielen Nassfuttern und Trockenfuttern sind nicht die besten Zutaten enthalten, sondern Schlachtabfälle und Füllstoffe. Um den Geschmack der Vierbeiner anzuregen, setzen einige Hersteller künstliche Aromen und Zuckerzusatzstoffe ein. Letzteres ist hochgradig schädlich für unsere Vierbeiner. Wie sollten wir uns nun verhalten und wie finden wir ein Hundefutter, das zu unserem Labradoodle passt?

Anzeige

Großes Futter Schnupperpaket Futter für 4 Wochen

Mit dem Gutscheincode: Gesund44
erhalten Sie 10 % Rabatt im Warenkorb

zum Shop

  • 8 x 400g Dosen hochwertiges Futter
  • 3 x Zusatz Probepackungen
  • 1 x Probepackung „Gemüse-Mix“
  • 1 x Probepackung „Picco-Tabs“
  • 1 x Anifit Ernährungsfibel
  • 90 % bis 99 % Fleisch
  • Keine Zusatzstoffe
  • Keine Getreide und Füllstoffe
  • Ohne Tierversuche
  • inkl. Mwst, exkl. Versandkosten

Welches Hundefutter passt zu meinem Labradoodle?

Lassen Sie uns ganz an den Anfang zurückgehen. Wenn Sie sich mit der Frage nach dem geeigneten Hundefutter befassen, treffen Sie auf drei Möglichkeiten. Sie können ein Nassfutter, Trockenfutter und Frischfutter auswählen. Die ersten beiden Varianten gibt es im Fachmarkt, im Supermarkt, im Discounter und in den Onlineshops für Heimtiere. Die Futtermittelhersteller ordnen Ihre Hundefuttersorten in unterschiedliche Kategorien beziehungsweise Lebensphasen ein, die vom Welpen über den Junghund bis zum erwachsenen Hund und zum Senioren reichen. Je nachdem, wie schwer der Hund später einmal wird, entscheiden Sie sich für die geeignete Größe. Bei einem Labradoodle wären das zum Beispiel Hundefutter für große bis mittelgroße Hunde.

Fällt die Wahl auf ein Trockenfutter, haben die Hersteller den Futterbrocken die Feuchtigkeit entzogen. Dafür sind eine spezielle Behandlung und Hitze notwendig. Frisst der Labradoodle seine Portion Trockenfutter, holen sich die Futterbrocken die verlorengegangene Feuchtigkeit in seinem Magen zurück. Sie quellen auf. In den meisten Fällen stellen Sie fest, dass Ihr Labradoodle kurze Zeit nach der Futteraufnahme enormen Durst hat. Von daher sollten Sie immer einen Napf gefüllt mit frischem Wasser bereitstellen. So haben die Vierbeiner die Möglichkeit, den Feuchtigkeitsbedarf zu decken. Wechseln Sie das Wasser mehrmals am Tag. Es können sich Schwebstoffe, Bakterien oder Kleintiere darin ansiedeln.

Das Feuchtfutter beinhaltet mehr Feuchtigkeit, die Hunde müssen nach der Futteraufnahme weniger trinken. Dafür fehlt der notwendige Abrieb der Feuchtfutter an der Zahnoberfläche. Hunde, die Nassfutter fressen, haben zumeist gelbe Zähne und einen unangenehmen Mundgeruch.

Schwedisches Hundefutter mit extrem hohem Fleischanteil

An dieser Stelle möchte ich auf eine Alternative verweisen, die eine Lösung für die aktuelle Hundefutterproblematik bietet. ANIfit ist ein Hundefutter, dass in Schweden produziert wird und strengen Kontrollen unterliegt. Der Futtermittelhersteller verwendet für die Zubereitung hochwertige Bestandteile mit einem hohen Anteil an Fleisch, der zwischen 90 und 99 % variiert. Die Hundefuttermenüs riechen äußerst angenehm und verarbeiten keine Pressstoffe oder künstliche Aromen. Im Endeffekt benötigen Sie eine geringere Futtermenge für Ihren Vierbeiner, um ihn satt zu bekommen.


Unser Doodle Welpe zieht ein – Das Neue Buch zu Welpenerziehung für Einsteiger


145 Seiten Taschenbuch zu Welpenentwicklung: Goldendoodle, Labradoodle, Maltipoo & Co – Welpentraining für Einsteiger – Entwicklung, Bindung, Stubenreinheit, Erziehung – Praxisanleitung für die ersten 20 Wochen

Der Doodle – egal welche Züchtungslinie ist ein ganz besonderer Hund, er ist sehr anhänglich und braucht Aufmerksamkeit und Zuneigung. In diesem Welpenratgeber berichten wir aus unseren Erfahrungen im Umgang mit Doodle Welpen und möchten Ihnen dabei helfen Fehler zu vermeiden. ( Inkl. Praxistipps, Checklisten und Ratgeber zu wirklich gesundem Hundefutter)

Hier geht es zum Buch


Der Hersteller hat die Zutaten keiner großen Hitze ausgesetzt, sondern kalt verarbeitet. Zugleich macht er kein Geheimnis, was wirklich in der Dose landet. Hier gibt es kein spezielles Futter für Welpen, ausgewachsene Hunde und Senioren. Auf der Webseite von ANIfit rechnen Sie ihm individuellen Futtermittelrechner aus, wie viel Sie Ihren Vierbeiner geben. Was bleibt sind natürliche Inhaltsstoffe und ein schmackhaftes Futter, das anspruchsvolle Vierbeiner zufriedenstellt. Sie haben ein gutes Gewissen, dem Labradoodle das zu geben, was er wirklich benötigt.

Mehr zur Haltung der Labradoodle Hunde