Welpen

Doodle Welpen – Was man beim Welpenkauf beachten muss

Was sollten Sie bei der Züchterauswahl bedenken?

Die Doodle Hunde zu den jüngsten Kreuzungen, die aus einem Pudel in der Ausgangsrasse und einem Labrador, einem Beagle, einem Golden Retriever oder einem Australian Shepherd entstehen. Es handelt sich um ein Versuch, die häufigsten Erkrankungen der Ausgangsrassen auszuschließen und von den positiven körperlichen und geistigen Eigenschaften zu profitieren. So weit die Theorie. In der Praxis sind die Doodle Hunde ein Überraschungspaket. Umso akribischer und gründlicher sollten Sie sich den Züchter aussuchen, von dem Sie einen Doodle Hundewelpen kaufen. Wir stellen in diesem Beitrag einen Leitfaden zusammen, mit dem die Züchterauswahl einfacher fällt.

Wo kann ich einen Doodle Hund kaufen?

Sie tragen sich mit dem Gedanken einen Doodle Hund bei Ihnen zu Hause aufzunehmen? Dann bleibt Ihnen nichts weiter als das Internet für die Recherche nach einem Welpen. Informieren Sie sich ausgiebig über die Kreuzungen, Ihre Bedürfnisse, die Anforderungen und die Charaktereigenschaften. So können Sie überhaupt herausfinden, ob der Doodle zu Ihnen und zur Familie passt.

Zum einen können Sie im Netz nach einem Doodle Welpen suchen und zum anderen auf den bekannten Haustierportalen. Leider tummeln sich unter den Hybridrassen jede Menge schwarze Schafe, die es nur auf Ihr Geld abgesehen haben. Für Anfänger ist es gar nicht so einfach, einen unseriösen Züchter von einem Händler oder Vermehrer zu unterscheiden. Schließlich handelt es sich beim Doodle nicht um eine anerkannte Rasse im FCI und VDH. Von daher entfallen auch nicht die Richtlinien des Hundeverbands auf die Züchter. Da sind die Welpenkäufer gefragt, ganz genau hinzusehen.

Yorkiepoo Hund, Yorkiedoodle

Yorkiepoo Hund, Yorkiedoodle

Wie treffe ich die richtige Züchterauswahl?

Eine Annonce, eine Ausschreibung oder eine Züchteradresse bilden einen Ausgangspunkt für die nächste Kontaktaufnahme. Finden Sie eine Telefonnummer, sollten Sie versuchen, den Züchter anzurufen und nicht nur eine unpersönliche E-Mail zu schreiben. Fragen Sie, ob es möglich ist, den Wurf und den Züchter zu besuchen. Fragen Sie, wann der nächste Wurf geplant ist oder ob Welpen verfügbar sind. Seriöse Züchter nehmen sich die Zeit am Telefon und beantworten geduldig ihre Fragen.

Im besten Fall vereinbaren Sie ein Treffen. Sprechen Sie beim ersten Telefonat auf keinen Fall über den Preis. Sie können sich im Netz über die geläufigen Preise für Doodle Hunde erkundigen. Der Hundekauf bietet keinerlei Gelegenheit für Verhandlungen. Informieren Sie sich vorher über die geläufigen Hundepreise.

Wie viel kostet der Doodle?

Stutzig sollten Sie werden, wenn der Züchter weit unter diesen Preisangaben liegt oder einen überzogenen Kaufpreis für einen Welpen verlangt. Das ist leider gar nicht so unüblich, vor allen Dingen wenn sehr seltene Farben wie Blau oder Merle fallen. Was die Wenigsten wissen: Gerade bei diesen Abschwächungen und pigmentschwachen Farben handelt es sich nicht um ein Qualitätsmerkmal. Mit diesen Sonderfarben kann es zu gesundheitlichen Problemen kommen, da den Hunden eine entsprechend starke Ausprägung des Pigments fehlt.

Der erste Besuch beim Züchter

Wenn Sie zum ersten Mal zu den Doodle Welpen fahren, sollten Sie sich nicht Ihre besten Sachen anziehen. Schließlich werden Sie ein ganzes Rudel kleiner Doodle Hunde auf dem Schoß haben. Nehmen Sie sich Zeit beim Züchter. Auch wenn die gesamte Familie neugierig auf den kleinen Welpen ist, sollte so wenig Personen wie möglich zum ersten Besuch fahren. Maximal zwei Personen sind empfehlenswert. Alles andere würde die kleinen Welpen und den Züchter überfordern.


Unser Doodle Welpe zieht ein – Das Neue Buch zu Welpenerziehung für Einsteiger


145 Seiten Taschenbuch zu Welpenentwicklung: Goldendoodle, Labradoodle, Maltipoo & Co – Welpentraining für Einsteiger – Entwicklung, Bindung, Stubenreinheit, Erziehung – Praxisanleitung für die ersten 20 Wochen

Der Doodle – egal welche Züchtungslinie ist ein ganz besonderer Hund, er ist sehr anhänglich und braucht Aufmerksamkeit und Zuneigung. In diesem Welpenratgeber berichten wir aus unseren Erfahrungen im Umgang mit Doodle Welpen und möchten Ihnen dabei helfen Fehler zu vermeiden. ( Inkl. Praxistipps, Checklisten und Ratgeber zu wirklich gesundem Hundefutter)

Hier geht es zum Buch


Nutzen Sie die Gelegenheit beim ersten Besuch und stellen Sie die Fragen, die Ihnen auf dem Herzen liegen. Fragen Sie nach Gesundheitszertifikaten und den Elterntieren. Gerade bei den Doodle Hunden haben viele Züchter das Muttertier und den Rüden zu Hause.

  • Welchen Eindruck macht die Hündin im Umgang mit ihren Welpen?
  • Sind alle Hunde gut genährt?
  • Wirken die Tiere auffällig im Verhalten,
  • sind sie übertrieben ängstlich oder misstrauisch?

Es gibt schon einige Hündinnen, die nicht begeistert von fremdem Besuch sind. Schließlich sehen Sie darin eine Gefährdung der Welpen. Das sollten Sie beim ersten Besuch beachten.

Ist der Entschluss gefasst und Sie haben den passenden Züchter gefunden, sollten Sie über die ersten Wochen in Kontakt bleiben. Vielleicht ist es sogar möglich, ein zweites Treffen zu vereinbaren, um den Welpen ein weiteres Mal zu erleben. Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl, lassen Sie sich Gesundheitszertifikate und Nachweise der Reinrassigkeit zeigen. Dann werden Sie einen tollen Doodle Hund bekommen, der Ihnen über viele Jahre Freude bereitet.

Mehr zu Doodle Welpen